Indonesischer Botschafter zu Besuch bei FERNBACH

26.07.2017

Der Indonesische Botschafter für Belgien, das Großherzogtum von Luxemburg und die EU, seine Exzellenz Yuri Octavian Thamrin, folgte der Einladung von Dr. Denis Diop, unserem Managing Director & EVP APAC, und besuchte FERNBACH an seinem luxemburgischen Hauptsitz. Anlass des Treffens war die Stärkung der luxemburgisch-indonesischen Wirtschaftsbeziehungen auch und vor allem mit Blick auf den IT- und Banken-Sektor.

FERNBACH ist eine Gruppe mittelständischer Unternehmen, die weltweit in Software und Consulting tätig ist und 1986 in Luxemburg gegründet wurde. Die Gruppe hat ihre Präsenz stetig ausgeweitet und konzentriert sich seit einigen Jahren verstärkt auf die Märkte in APAC. So ist FERNBACH bereits seit mehr als 5 Jahren in Indonesien tätig und konnte mehrere Bankkunden gewinnen. Besonders stolz ist die Gruppe vor allem darauf, dass selbst die größten Kreditgeber Indonesiens wie Bank Mandiri und CIMB Niaga auf die FlexFinance Software vertrauen.

Anlässlich des Besuches stellte CEO Günther Fernbach die gesamte FERNBACH Gruppe vor und sprach über die gemeinsamen Interessen beider Länder. Der Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN), zu dem auch Indonesien gehört, hat sich zu einem immer wichtiger werdenden Handelspartner der EU entwickelt und ist der drittgrößte Partner der EU außerhalb Europas. Auch im FinTech-Bereich kommen Indonesien und Europa aufeinander zu. Weiterhin gilt Europa als Vorreiter für die Umsetzung der International Financial Reporting Standards (IFRS), die mittlerweile von zahlreichen Ländern vorgeschrieben werden – so auch in Indonesien, wo nach letzten Meldungen die neuen Weiterentwicklungen IFRS 9 ab dem 1. Januar 2019 verpflichtend sein sollen.

Seine Exzellenz der Indonesische Botschafter konnte sich von der Technologie als auch den Vorteilen des umfassenden Service-Portfolios von FERNBACH überzeugen und dankte FERNBACH für den Einblick in sein Lösungsangebot und die Arbeitsabläufe vor Ort. „Wir freuen uns über die Gelegenheit, Ihr Unternehmen und seine Arbeit kennenlernen zu dürfen und zu erfahren, was ein Unternehmen wie FERNBACH in Indonesien erfolgreich gemacht hat. Mein Land unternimmt gegenwärtig zahlreiche Reformen, um auch die Ansiedlung von internationalen Unternehmen in Indonesien attraktiver zu machen. Dabei sind die Erfahrungen FERNBACHs im indonesischen Markt äußerst aufschlussreich.“

Um FERNBACHs Präsenz in APAC zu verstärken, wird der Standort in Jakarta ausgeweitet und Dr. Denis Diop, Managing Director & EVP APAC, wird künftig seinen Arbeitsplatz von Luxemburg nach Indonesien verlegen. Er freut sich, auch Sie vor Ort bei der Umsetzung der neuen Standards unterstützen zu können.

Günther Fernbach, CEO der FERNBACH Gruppe (links) und Seine Exzellenz Yuri Octavian Thamrin, Botschafter Indonesiens (rechts)

Günther Fernbach und seine Exzellenz Yuri Octavian Thamrin