Großes Interesse an neuen Technologien bei "The Comprehensive Risk Solution Forum" in Dubai

22.05.2018

FERNBACH und Finesse haben gemeinsam am 14. Mai „The Comprehensive Risk Solution Forum“ in Dubai veranstaltet. Dabei ging es um die neuen Technologien Artificial Intelligence, Machine Learning und Deep Learning im Kreditgeschäft.

Haben bisherige Kreditüberwachungssysteme meist auf Portfoliokriterien basiert, deren Richtigkeit und Vollständigkeit nicht gewährleistet werden konnten, bringen intelligente Systeme zur Früherkennung notleidender Kredite und zahlungsunfähiger Schuldner entscheidende Vorteile. Davon konnten sich die zahlreichen Teilnehmer der Veranstaltung sowohl aus Hersteller- als auch aus Kundensicht überzeugen lassen.

Michael Meyer, Executive Vice President bei FERNBACH, gab einen Einblick in das Thema Predictive Analytics with Machine Learning und stellte das von FERNBACH entwickelte Frühwarnsystem auf Basis maschinellen Lernens vor. Dies benötigt keine Portfoliokriterien, sondern betrachtet jeden Kreditnehmer einzeln und vergleicht diese mit Stichproben in der Wissensdatenbank. Ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für Finanzinstitute in kriesenhaften Zeiten. Dies konnte auch Dr. Yousef Padganeh, Head of Enterprise Risk, bei der Commercial Bank International (CBI) bestätigen. Die CBI nutzt seit Jahren die FERNBACH-Plattform für IFRS, Risikomanagement und Meldewesen und berichtete über die Implementierung des IFRS 9 Projekts in der Bank.

Möchten auch Sie Ihre Kenntnisse zu Artificial Intelligence, Machine Learning und Deep Learning erweitern, dann kontaktieren Sie uns und erhalten Informationen aus erster Hand.

Michael Meyer, Executive Vice President bei FERNBACH, während seiner Präsentation.

Michael Meyer, FERNBACH